Die Norddeutsche Grundvermögen ging im Jahre 1975 aus den Aktivitäten der Unternehmensgruppe Norddeutsche Vermögen hervor. Sie widmete sich zunächst der Entwicklung fondsgeeigneter Wohn- und Handelsimmobilien in ganz Deutschland.

Das Unternehmen

Seit 2004 konzentrieren wir uns auf erstklassige Projekte in prominenten Hamburger Innenstadt- und Stadtteillagen und haben bis heute ein Produktvolumen von weit über 200.000 m² realisiert.

Als dynamisches und innovatives Unternehmen hat die Norddeutsche Grundvermögen ihre Aktivitäten in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich ausgebaut und sich so zu einem wesentlichen Anbieter hochwertiger und nachhaltiger Immobilienanlagen entwickelt. Auch zukünftig wird die klassische Projektentwicklung von Neubauten oder Refurbishments in ausgewählten Lagen unsere Kernkompetenz sein.

Immobilien sind langfristige Investitionen. Gute Immobilien sind dem Standort angemessen, stiften möglichst großen Kundennutzen und können den dynamischen Veränderungen der Nutzeransprüche mit flexiblen Strukturen Räume geben. Dafür stehen unsere Produkte.